"Beschäftigung von ausländischen Mitbürgern in Handwerksbetrieben"

unter diesem Titel führt die Handwerkskammer Dresden am 28.09.2016, 17.00 Uhr in der Mensa der HWK Dresden eine Infoveranstaltung durch.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Handwerksbetriebe über Besonderheiten der Beschäftigung und Ausbildung von Ausländern unter besonderer Berücksichtigung von Geflüchteten zu informieren. Als Referent wird dazu der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Dresden, Herr Thomas Wünsche, in einem Vortrag erläutern, welche Bedingungen bei einer Einstellung zu beachten sind.

Daneben wird über praktische Fragen informiert, wie: Unter welchen Voraussetzungen ist eine Ausbildung eines Ausländers möglich? Wie kann ich beurteilen, welche Kenntnisse ein Interessent hat? Welche Möglichkeiten bestehen bei der Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse? Was macht ein Willkommenslotse? Welche Maßnahmen führt die Handwerkskammer Dresden in diesem Bereich durch?

Dazu lädt die Handwerkskammer Dresden

am Mittwoch, 28. September 2016, 17:00 Uhr in die Mensa der Handwerkskammer Dresden Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden

herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. 17:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung

    Dr. Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Dresden
     
  2. 17:15 Uhr Beschäftigung und Ausbildung von ausländischen Mitbürgern - rechtliche Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten

    Thomas Wünsche, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Dresden
     
  3. 17:45 Uhr Anerkennung von ausländischen Bildungsabschlüssen des Handwerks

    Katharina Sussek, Fachstelle ausländische Berufsqualifikationen Handwerkskammer Dresden
     
  4. 18:00 Uhr Willkommenslotsen helfen vor Ort

    Ivana Purath, Willkommenslotsin Handwerkskammer Dresden
     
  5. 18:15 Uhr Kompetenzfeststellung - wichtiger Baustein zur Integration Geflüchteter in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt

    Annegret Umlauft, Leiterin Servicezentrum Bildungszentren Handwerkskammer Dresden
     
  6. Fragen/Diskussion


Im Anschluss findet ein gemeinsamer Imbiss statt, das Ende der Veranstaltung ist gegen 19:00 Uhr vorgesehen.
 

Um Rückantwort wird bis zum 21.09.2016 gebeten, das Rückfax für die Anmeldung finden Sie hier.

 

Zurück